Sie interessieren sich für eine COVID-19 Impfung?
Informationen zur Online-Terminvergabe für Corona-Impfungen
Sie interessieren sich für eine COVID-19 Impfung?
Informationen zur Online-Terminvergabe für Corona-Impfungen

Hausärzte, Allgemeinmediziner, Internisten & Gynäkologen

COVID-19: Einfaches Impfmanagement. Mit jameda.

In den kommenden Wochen können Sie Patienten in Ihrer Praxis gegen COVID-19 impfen.
Wir unterstützen Sie dabei. Egal ob bei der Terminvergabe des Erst- oder Zweittermins oder bei der Bedarfsermittlung des Impfstoffes: Mit jameda als Ihren Partner optimieren Sie Ihr Impfmanagement und entlasten Ihre Praxismitarbeiter spürbar.

Wir beraten Sie gerne

089–200018595

oder

Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren

kostenlos und unverbindlich

Praxistelefon durch Online-Terminvergabe entlasten
Impfstoffbedarf tagesaktuell ermitteln
Corona-Impfungen flexibel an Praxisabläufe anpassen

Kein Mehraufwand für Sie

Wir konfigurieren Ihr Corona-Impfmanagement nach den Bedürfnissen Ihrer Praxis

Nur für kurze Zeit: Bis zu 6 Monate geschenkt*

Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren

Online-Terminvergabe

8 gute Gründe für Ihr jameda Impfmanagement

Praxistelefon entlasten

Reduzieren Sie die telefonischen Terminanfragen zur Corona-Impfung: Bieten Sie Ihre Impftermine ausschließlich online an. Patienten mit Impfberechtigung können diese selbstständig buchen (Termin für Zweitimpfung wird automatisch berechnet). Damit entlasten Sie Ihr Praxistelefon und Ihre Mitarbeiter vor Ort.

Impfstoffbedarf ermitteln

Ermitteln Sie den Impfstoffbedarf tagesaktuell anhand der online gebuchten Termine in Ihrem Terminkalender und der Kühlkapazität in Ihrer Praxis.

Impftermine flexibel vergeben

Maximale Flexibilität: Passen Sie die Online-Terminvergabe der Corona-Impfung an Ihre Sprechzeiten und Praxisabläufe an.

Terminausfälle reduzieren

Reduzieren Sie die Terminausfälle für Impftermine um 75 % – durch automatische Terminerinnerungen per E-Mail und/oder SMS an Ihre Patienten.

Termine einfach verwalten

Verwalten Sie Ihre Impftermine mit wenigen Klicks – mit dem leistungsstarken jameda Terminkalender

Wichtige Dokumente teilen

Schicken Sie wichtige Dokumente (Aufklärungsbogen, Verhalten in der Praxis) bereits vor dem Impftermin automatisch an Ihre Patienten. So verkürzen Sie die Aufenthaltsdauer der Patienten in Ihrer Praxis und schaffen freie Kapazität.

Vom höchsten Datenschutz profitieren

jameda sichert Ihre Daten ausschließlich auf deutschen Rechenzentren. Die jameda Online-Terminvergabe trägt das Stiftung Warentest Prädikat gut (1,9) in der Kategorie „Basisschutz persönlicher Daten“ (test Ausgabe 1/2021).

Maximalen Service genießen

Wir unterstützen Sie bei der Einrichtung der jameda Online-Terminvergabe für Ihre Praxis. So haben Sie keinen Mehraufwand.

Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren

Tipp

Corona-Impfung kostenlos in der Leistungsübersicht Ihres jameda Profils ergänzen

Sie bieten Corona-Impfungen an und möchten von Patienten
auf jameda noch besser gefunden werden?

Jetzt Leistungsübersicht ergänzen

Sie möchten Ihr Profil zum ersten Mal bearbeiten?  

Kostenloses Basisprofil erstellen

Häufig gestellte Fragen

Wie funktioniert die jameda Online-Terminvergabe für einen Impftermin?

Bieten Sie Ihren impfberechtigten Patienten Termine zur Corona-Impfung mit wenigen Klicks online auf Ihrem jameda Profil oder Ihrer Website an. Dabei behalten Sie stets die Hoheit über Ihre Termine: Sie entscheiden selbst, wann Sie Impftermine anbieten – ganz nach der Kapazität Ihrer Praxis und den von Ihnen gewohnten Praxisabläufen.

Durch die Online-Terminvergabe rufen deutlich weniger Patienten in Ihrer Praxis an – und Sie entlasten Ihr Praxistelefon spürbar. Buchen impfberechtigte Patienten einen Impftermin bei Ihnen online, erhalten sie automatisch einen Termin für die Zweitimpfung. Dieser wird automatisch anhand des von Ihnen verabreichten Impfstoffes und der Kapazität in Ihrem Kalender berechnet. Alle gebuchten Termine sehen Sie auf einem Blick in Ihrem jameda Terminkalender. Anhand der Terminbuchungen und der Kühlkapazität in Ihrer Praxis können Sie den Impfbedarf zu jeder Zeit genau berechnen und an die zuständige Stelle übermitteln. Damit Ihre Patienten bestmöglich auf den Impftermin vorbereitet sind, können Sie ihnen mit der automatischen Terminbestätigung wichtige Dokumente wie den Aufklärungsbogen bereits vor dem Termin zukommen lassen und somit die Prozesse in Ihrer Praxis vereinfachen. Dank der automatischen Terminerinnerung reduzieren Sie die Terminausfälle in Ihrer Praxis um 75 %.

Mit dem leistungsstarken jameda Terminkalender können Sie all Ihre Impftermine mit wenigen Klicks verwalten und die Patientenströme in Ihrer Praxis gezielt steuern.

Kann ich auch auf meiner Homepage Termine zum Impfen anbieten?

Ja, Sie können die Impftermine sowohl auf Ihrem jameda Profil als auch auf Ihrer Website einbinden. Mit der Einbindung der Online-Terminvergabe in Ihre Homepage bieten Sie auch Ihren Bestandspatienten den Service einer Online-Terminvergabe und entlasten Ihr Praxistelefon. Sie finden die Funktion zur Einbindung in Ihre Website in Ihrem jameda Kundenlogin.

Wie sicher ist die jameda Online-Terminvergabe?

Datenschutz hat für uns höchste Priorität. Daher halten wir uns strikt an die Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und sichern Ihre Daten ausschließlich auf deutschen Rechenzentren. Den hohen Stellenwert des Datenschutzes bestätigt auch Stiftung Warentest und zeichnet unsere Online-Terminvergabe in der Kategorie „Basisschutz persönlicher Daten“ mit der Schulnote 1,9 aus (Ausgabe 1/2021).

Wie vergebe ich einen Termin für die Zweitimpfung?

Je nachdem, welchen Impfstoff Sie in Ihrer Praxis verwenden, berechnet jameda bei der Terminvergabe des Ersttermins automatisch den Termin für die Zweitimpfung. So reduzieren Sie den Arbeitsaufwand Ihrer Mitarbeiter bei der Terminvergabe deutlich.

Was mache ich, wenn der Impfstoff in meiner Praxis ausgeht, ich aber noch Termine zur Impfung habe?

Anhand der online gebuchten Impftermine in Ihrem Terminkalender und der Kühlkapazität in Ihrer Praxis können Sie den Impfbedarf tagesaktuell oder bei Bedarf wöchentlich berechnen. Sollte der Impfstoff in Ihrer Praxis wider Erwarten ausgehen, können Sie die anstehenden Impftermine mit wenigen Klicks absagen.

Werden meine Patienten an ihren Termin erinnert?

Ja, Ihre Patienten werden 24 Stunden vor dem Termin per SMS und/oder E-Mail an ihren Impftermin erinnert. Die Erinnerung an Ihre Patienten erfolgt kostenlos. Mit dieser Funktion reduzieren Sie die Terminausfälle in Ihrer Praxis um 75 %.

Kann ich meinen Patienten schon vor dem Termin Informationen zukommen lassen?

Ja, Sie können relevante Dokumente wie den Aufklärungsbogen oder Informationen zum Verhalten in der Praxis in der Terminbestätigung hochladen. So bekommen alle Patienten nach der Buchung eines Impftermins automatisch alle wichtigen Informationen zur Vorbereitung. Gleichzeitig reduzieren Sie die Aufenthaltsdauer Ihrer Patienten in der Praxis und schaffen freie Kapazitäten für Ihr Praxisteam.

Wie kann ich auf jameda noch besser von Patienten auf der Suche nach einer Corona-Impfung gefunden
werden?

Geben Sie in der Leistungsübersicht in Ihrem jameda Profil die Leistung „Corona-Impfung“ an. Patienten auf der Suche nach einem passenden Arzt auf jameda finden Sie somit bei der Suche nach diesem Stichwort noch einfacher.

Kann ich meine Patienten auch online beraten?

Gerne können Sie mit unserer datenschutz-geprüften jameda Videosprechstunde Ihre Patienten sicher online betreuen – z. B. für Aufklärungsgespräche.
Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren

*Mit diesem Angebot erhalten Sie als Neukunde bis zum 15.04.2021 ein jameda Premium-Paket Gold Pro oder Platin für 18 Monate zum Preis von 12 Monaten. Die letzten sechs Monate sind somit für Sie kostenfrei. Dieses Angebot gilt für Facharztgruppen, die Corona-Impfungen durchführen und nur für Jahrespakete mit jährlicher Zahlweise.